Posts Tagged ‘der Makler’

Der schöne Beruf des Maklers April 29th, 2012

admin

© Stephan Bratek / pixelio.de

Ein Makler ist im weitesten Sinne ein Vermittler zwischen zwei Parteien, der das Ziel verfolgt, einen Vertragsabschluss zu bewirken. Jeder Makler muss über eine Berechtigung zur Ausübung des Berufs verfügen, er braucht als eine rechtlich anerkannte Erlaubnis, die in der Makler- und Bauträgerverordnung festgelegt ist. Am häufigsten wird der Begriff in Zusammenhang mit Immobilien benutzt, das heißt, der Makler ist dafür verantwortlich im Sinne des Eigentümers eine Immobilie zu verkaufen oder zu vermieten und sich im Zuge dessen, um alle anfallenden Aufgeben zu kümmern. Vor allem in Großstädten gibt es zahlreiche Maklerbüros und selbstständige Makler. In einer Stadt wie München, wo die Immobilienpreise stetig steigen, sind Makler München gefragt.

Die Aufgaben eines Makler z.B. in München zur erfolgreichen Vermitlung einer Immobilie beinhalten dabei die Betreuung von der Auftraggebung bishin zur Übergabe der Immobilie an den neuen Eigentümer oder Mieter. Der Makler München muss dabei die Immobilie besichtigen um sich einen ersten Eindruck zu verschaffen, Bilder anfertigen, die dann für ein informatives Expose verwendet werden. Dieses beinhaltet klassischerweise noch einen Grundriss und alle wichtigen Information zur Immobilie, wie etwas Mietpreis, Nebenkosten und Lage. Oft sind auch noch einige Informationen zur Infrastruktur enthalten. Der Makler München bietet durch dieses Expose – heute hauptsächlich auf einschlägigen online Immobilienseiten – das Objekt an und vereinbart Besichtigungstermine mit den Interessenten. Bei den Besichtigungen ist der Makler mit allen Information der jeweiligen Immobilie vertraut und kann die Interessenten kompetent und mit Fachwissen betreuen. Ist die Immobilie erfolgreich vermittelt, das heißt, der Eigentümer ist einverstanden und die Finanzen sind geprüft, ist der Makler zuletzt noch für die protokollierte Übergabe der Mietimmobilie beziehungsweise die Notarangelegenheiten bei einer Kaufimmobilie zuständig. Der Makler erhält als Honorar eine Provision, die vom Preis der Immobilie abhängig ist und bis zu sechs Prozent des Preises zuzüglich Umsatzsteuer betragen kann.

Continue reading...